Böttcher Sigi Siegfried

Böttcher Sigi Siegfried


Vita:
Siegfried Böttcher geb. 04.01.1966 in Kaiserslautern, lebt und arbeitet seit 1989 in Kassel.

Ausbildungen:

1989 - 1999 Studium der Freien Bildenden Künste an der Kunsthochschule Kassel

bei Harry Kramer und Rob Scholte.Unter anderem auch bei den Gastdozenten Jiri Georg Dokupil, Martin Kippenberger, Thomas Kapielski. Abschluss bei Ursula Panhans - Bühler, Rainer Kallhard.

Arbeitsschwerpunkt:

Skulptur im klassischem Sinne mit Naturstein wie Marmor, Kalkstein und Sandstein, selten Hartgestein.

Objektbau in den Materialien: Polyesterharz - gewebe, Polystyrol,Silicon.Abform - Abgusstechniken in Ton Gips und Beton.
Aufbaukeramik, Großformatiges modelieren in Ton 

Seit 2007 Teilnehmer aller Sommerakademien der Caricatura Kassel
Dozenten ● Ernst Karl ● Rudi Hurzelmeier ●
Güntermayer = Peng ● Rettelschneck ● Gerhard Haderer ● Stefan Rürupp ● Michael Sowa ● Gerhard Glück ● Bernd Gieseking ● Franziska Becker ●
Leo Fischer ● Martin Sonneborn ● Til Mette ● Polo ● Ari Plikard ● UND UND UND ●

AUSSTELLUNGEN VERÖFFENTLICHUNGEN:

Juli August Ausgabe 2016 Veröffentlichung erier Doppelseite im Magazin, DAS MAGAZIN...

27.02.2016 - 12.06.2016
"LICHTENBERG RELOADED"
Zur Rezeption einer Legend...
im ROMANTIKERHAUS in JENA

Eine Wanderausstrellung In Zusammenarbeitmit dem Deutschen Museum für Karikatur und Zeichenkunst – Wilhelm Busch, Hannover und dem Ausstellungsbüro Fahrenberg präsentiert das Romantikerhaus eine Ausstellung, die den Philosophen, Physiker und Aphoristiker Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799) im Spiegel zeitgenössischer komischer Künstler zeigt.




04.Feb 05.Jun.2016 "Einer geht noch" 
"Cartoons & Karikaturen auf Leben und Tod"  Eine Ausstellung in Kooperation mit der Caricatura Kassel und dem Museum für Sepulkralkultur. In der Ausstellung widmen sich 33 Cartoonisten in ihren Werken dem, was uns alle erwartet. Sie nehmen den Kampf gegen das Unausweichliche auf – denn eines ist gewiss: Sobald man über etwas lachen kann, verliert es Stück für Stück seinen Schrecken...Mein Beitrag in Skulptoons und Malerei.



02. Okt -19.Nov 2015 "Lichtenberg reloaded"
Gruppenausstellung im Marburger Kunstverein
Gerhard Jahn Platz 5

19. und 20. Sep 2015,
"Kasseler Atelierrundgang"
Austellung im eigenen Atelier,
öffnen 92 professionelle bildende Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliertüren im Stadtgebiet zwischen 11 und 19 Uhr und laden zu einem Besuch ein. Ausstellungen, Werkstattgespräche ein.

13. Mai 2015 " Lichtenberg lacht "Aufklärung und Satire" Die große Satire Show in der Göttinger STERNWARTE

8.März -25. Mai 2015„Lichtenberg reloaded“ Gruppenausstellung im Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Hannover.
Katalog 176 S., Maße: 31,0 x 23,5 cm, Kunst
ISBN: 978-3-945869-00-0

29.11.2014 bis 22.2.2015 „Beste Bilder“ in der CARICATURA Kassel mit „Der Töpferunfall von Göttingen“ Homage an den Kragenbär von Robert Gernhardt im eigenem Kabinett

13. und 14.09.2014 "GROSSE AUGEN MACHEN"Der Kunsttempel und das ZI Zeicheninstitut laden  zu einer offenen Zeichenwerkstatt ein.Idee und Organisation: Zaki Al Maboren, Förderung: Kulturamt der Stadt Kasse

30.Mai bis ende der Bade Saison 2014 Cartoon Ausstellung "INSELKOLLER"im Rahmen vom INSELWITZ V in der Strandhalle Ost/Club Baltrum Initiator Denis Metz http://inselwitz.wordpress.com/ oder http://skizzenblog.clausast.de/2014/05/inselkoller-baltrumer-inselwitz-2014.html

23.Februar- 23 März 2014: Wanderausstellung" Mathe macht lustig"in der Wandelhalle, Badwildungen.Siehe 27.Sep.2012
(nach der Laudato Signierstunde)

29.-30.März 2014 Blumen & Gartenausstellung
Mit Kleinplastike, Gärtnerrei Härtel in Niedenstein

22.Februar - 8 März 2014 : PASSWORT 3 Internationale Ausstellung des ZI Zeicheninstitits, im HANDWERKSFORM, Scheidemannplatz 2 in Kassel

31. August 2013
Einweihungs-Fest der "ERDGÖTTIN"
Es ist geschafft, der Bildhauer Siegfried Böttcher hat aus dem
3,5 -tonnen schweren Sandsteinblock , 11 Monate lang im Steinbruch und in seinem Atelier, eine nackte Tatsache geschaffen.
Die zwei Meter große Dame hat nun Ihren Platz im Garten der Lüste gefunden. Sie ist nun in der Gärtnerei Härtl zu bewundern.

24.August. 2013»Ausstellung der Sommerakademie für Komische Kunst«in der CARICATURA Kassel gezeigt. Leitung der Sommerakademie von Til Mette

15.Juni – 08.Juli.2013 Quartier Gudensberg Ausstellung mit ca 60 Karikaturen und 8 Objekte

2013 Veröffentlichung mit einer Illustration Im EXOT #15 Zeitschrift für komiste Litaratur

10.Mai bis ende der Bade Saison 2013 Cartoon AusstellungINSELWITZ IVStrandhalle Ost/Club Baltrum
Initiator Denis Metz
http://inselwitz.wordpress.com/

23.März 2013 1100 JAHRE KASSEL...Tag des Offenen Ateliers 2013 in der Hammerschmiede.Im Rahmen der 1100 Jahrfeier zur Stadt Kassel öffneten wir am 23. März unsere Pforten.

17. März 2013 Veröffentlichung: Vom Winde verwirrt – Cartoons zwischen Ebbe und Flut, erschienen bei Lappan, 96 Seiten, Hardcover, € 9,95 ISBN: 978-3-8303-3308-1

27.Sep.2012 Mathe macht lustig! Ausstellung im GIESSENER MATHEMATIKUM
bis 14. November 2012

6.10.2012 – 4.11.2012 ERGEBNISAUSSTELLUNG DER 6. SOMMERAKADEMIE FÜR KOMISCHE KUNST 2012 – DOCUMENTA-SPEZIAL mit Franziska Becker

04.Mai 2012 KRIEG & FRIESEN Gruppen-Ausstellung im Rahmen des INSELWITZ Zeichnens auf Baltrum
FB: INSELWITZ 2012
Initiator Denis Metz

29. März - 29. Juli 2012
WURST mit Wein, Weihnachten, Wild und Gemüse
caricatura museum frankfurt - Museum für Komische Kunst
Mit der Ausstellung Nikolaus Heidelbach-WURST mit Wein, Weihnachten, Wild und Gemüse werden Skulpturen des Kasseler Zeichners und Skulpturenbauers Sigi Böttcher gezeigt, die eigens für die Ausstellung in Frankfurt gefertigt wurden.
Insgesamt sind 16 dreidimensionale Umsetzungen der Vorlagen aus Wurst, Wein, Weihnachten, Wild und Gemüse zu sehen.
 
Er hat sich darauf spezialisiert, zweidimensionale Cartoons in die dritte Dimension zu transformieren und aus verschiedensten Materialien neu zu interpretieren. So schafft SiGi Böttcher lebhaft seine Skulptoons

 
02.02.2012 - 14.03. 2012 Lichtkreuzung (Neue Galerie Maxvorstadt)München.
Ausstellung mit Cartoons und PoPcorn 

2011 04.05.„ Kunstklappe“in der Galerie JE LÄNGER JE LIEBER Richard-Wagner-Str. 87 in Kaiserslautern Beitrag zur Gruppenausstellung „Kunstklappe“ 86 überdimensionale POP CORN – geschnitzt und Hand bemalt.

2010 03.09. Feierliche Enthüllung zur Museumsnacht Kassel, mit Wiglaf Droste und Ralf Sotscheck welcher Patron gestanden hat für des Raucher Denkmales „Der Raucher Ralle“, nach Zeichnungen ©Tom TOUCHE CARTOONS. Zu sehen auf dem Vordach des KasselerKultur-Bahnhofes 130 X 130 X 420 cm aus Polyesterharz Initiatoren: Nils Volkert, Martin Sonntag - Caricatura Museum für Komische Kunst Kassel
 

 

2009 12.09. MATERIALSCHLACHTEN Performativer Mißbrauch von Alltagsgegenständen Siegfried Böttcher & Anders Zettelmann FREE FLOW FESTIVAL Kulturfabrik Salzmann – Kassel
 

2009 05.09. Museumsnacht Kassel "Das Ohr, das Füße bekommen hat" Polyesterharz 12 X 12 x 18 cm "Kunst kommt von können" (Ari Plikat) " Styropor 40 X 36 X 80 cm Der Bär vom Försterball" (Walter Schmögner ) " 38 X 38 x 80 cm Skulptoons im Caricatura Museum für Komische Kunst Kassel.
 

2009 22.8./29.8. Teilnahme & Ausstellung der Sommerakademie für Komische Kunst Dozenten - Rattelschneck Marcus Weimer & Olav Westphalen
 

2009 Juni – Juli " Die Sonne " 300 X 380 cm Kunst im Öffentlichenprivatraum in Hildesheim - Familie Zempel Großflächen Mosaik im Außenbereich aus Naturstein und Bruchkeramik
 
2008 28. Oktober "Der Bär vom Försterball"
Feierliche Enthüllung mit Wiglaf Droste, des Peter Hacks 
Denkmales nach Zeichnungen von Walter Schmögner, Museum für Komische Kunst Kassel.

2008 22.8./6.9. Teilnahme & Ausstellung der Sommerakademie für Komische Kunst Dozenten - Rudi Hurzelmeier & Dieter Mayer

2008 Juli Gemeinschafts- Arbeit " Die Brücke der Freundschaft "mit Astrid Hülsmann und Bewohnern der Hofgeismarer Werkstätten ist ein Tor entstanden , 1 m X 3m X 2,40 m mit 8 tragenden Männer und Frauen Figuren.
 

2008 7. Juni MATERIAL SCHLACHTEN Theater West Kirchditmolder Str. 6 Kassel. Performativer Mißbrauch von Alltagsgegenständen Siegfried Böttcher & Anders Zettelmann

2008 08. – 16. August Beiträge zur Verkaufsausstellung Messehallen Kassel Initiator Art Vor Ort
 

2008 10.-12. Mai TILLBEER Galerie für ungewöhnliche Raumobjekte, Bielefeld -Paderborner Straße, Verkaufsausstellung.

 

2007 November, "POP-CORN-ZERRT" eine Kulinarische Klang Performance im ACUD, Kunst und Kulturhaus Berlin, Prenzlauer Berg,im Rahmen des PATAPANOPTIKUMRequiem für Alfred Jarry 1873-1907.

2007 Oktober, II. Kasseler Atelierrundgang 2007 Veranstalter KAA Kasseler Atelier-und Ausstellungshaus.

 

2007 Sep.,"Kunst: Projekt" e.V. Nidda Erstes Bildhauer Symposium - Bad Salzhausen "Das Riesen POP CORN im Schloßpark" aus 1 1/2 m³ Michelnauer Tuff Gestein.

2007 August, Ausstellung im Amtsgericht Kassel "warum machst du nicht was ich dir sage?" Im Rahmen der ersten caricatura sommerakademie.

2007 Juli, "Offenes Atelier" Ausstellungsrundgang in der Alten Hammerschmiede im

Eigenem Atelier.

2006 November, Big Five Messeausstellung Dubai, in Kooperation mit der Firma Krieger Ks. "Afrikanischer

Brunnen" aus Golden Stone.

2006 September, Erste Gruppenausstellung "Kunst: Projekt" e.V. Nidda, BadSalzhausen.

2006 Juli, "Offenes Atelier" Ausstellungsrundgang in der Alten Hammerschmiede im Eigenem Atelier.

 

2006 Februar, "POP-CORN-ZERRT"in der Galerie: Salon Elitaer. Die Kulinarische Klangausstellung.

 

2004 Juli, I. Kasseler Atelierrundgang 2004 Veranstalter KAA Kasseler Atelier- und Ausstellungshaus.

2003 Juli, "Offenes Atelier", Ausstellungsrundgang in der Alten Hammerschmiede im

Eigenem Atelier.

2002 Juli, "Offenes Atelier", Ausstellungsrundgang in der Alten Hammerschmiede im Eigenem Atelier.
 

2002 Juni bis September, Mitarbeit und Ausstellung im Projekt "Bateaubleu"im Rahmenprogramm der Documenta XI, Kassel.

2001 September bis Ende Oktober, Aufenthalt als Gastdozent am Fina Art Institut Sichuan - Chongquin China.

1997-1998 Dezember bis Januar, Kasseler Kunstverein, Ausstellungsbeitrag zur Ausstellung "Einsehen". "Marmor Bonbons".

1997 August, Haus geht schwimmenAusstellung im Hallenbad Ost, Kassel. "Das Geheimnis des Beckens" Installation (Folien Wasser Neonröhren)

1996-1997 Dezember bis Januar, Caricatura, Ausstellungsbeitrag Mythen und Märchen. "Die Schwimmenden Hände von Siegfried Böttcher", Hommage and Albrecht Dürer. Und " Der Froschkönig in der Metamorphose".

1992 Juli, Ausstellungsbeitrag im Schiff Gerjea am Rondell an der Fulda Kassel. September: Abschlußperformance "Showdown Gerjea"Rahmenprogramm der Documenta IX.

1992 Juni bis Oktober, Gruppe Platz Da:von der Stadt Kassel gefördertes Projekt (Dr. Wolfgang Zippel -Stiftung) im Rahmenprogramm der Documenta IX, 23 t Steinskulptur: "Steinschleuder auf dem Goethestern."

1991 Mai bis August“Kunstprojekt Komy-Tee“ K 18 Ausstellung, Theaterstück geschrieben für neun Kulissenschieber + das Waschmaschinen Ballett und die tanzenden Steine.