Ruth Lahrmann

Ruth Lahrmann


seit 2012 Mitglied im Kunstbalkon e.V.

2010 Gründungsmitglied Netzwerk Hammerschmiede e.V.

seit 2000 Mitglied im Bund Bildender Künstler (BBK-Kassel-Nordhessen)

seit 1998 als Bildhauerin selbstständig in Kassel tätig

Arbeitschwerpunkte: Skulpturen, Rostdrucke, Installationen, Kunst im öffentlichen Raum

1989-1991 Bildhauerei, Werkkunstschule Flensburg

1979-82 Ausbildung zur Steinmetzin und Steinbildhauerin

1959 geboren in Hamm/Westfalen

Einzelausstellungen

2009 „Kreaturen“, achtmal Alte Brüderkirche, Evangelisches Forum Kassel

2008 „Spuren“, achtmal Alte Brüderkirche, Evangelisches Forum Kassel

2005 „Lichtgestalten“, Verwaltungsgerichtshof Kassel

2002 „Ton in Ton“ Kulturhaus Dock 4, Kassel

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2015 "art-figura", Museum Perla Castrum, Schwarzenberg
"was bleibt", Kunstbalkon Kassel

Edition Multiple 3, Stadtsparkasse Kassel

2014
Kunstmesse Kassel, documentahalle

Artothek Kassel, documentahalle

Kunstbalkon-fünfmal Kunst aus Kassel, hkb Galerie am Maxipark, Hamm

"transformieren", Ina Jenzelewski und Ruth Lahrmann, Kunstbalkon Kassel

2012/2013 "HIER UND JETZT", Gustav-Lübcke-Museum, Hamm

2012 Thomas Wiegand-Fotos,Ruth Lahrmann-Skulpturen, hkb Galerie am Maxipark, Hamm

2012 "Zwischen-Raum-Macht", Offiziantenhaus Schloss Wilhelmsthal

2010 „einszueins“, mit Christof Kalden im Souterrain Schloss Wilhelmsthal

„Struktur.Wandel – Form als Prozess“, Erfurt, Kassel, Eisenach

2009 „Was geht uns Louis Spohr an?“, Südflügel Kulturbahnhof Kassel

2006 „26 am 8. März“, Internationaler Frauentag, Südflügel Kulturbahnhof Kassel

„Formsachen“, Packhof Hann.-Münden

seit 2004 Atelierrundgang Kassel (2004, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015)

1997 „Jenseits der Norm“ Museum für Sepulkralkultur in Kassel

1996 Kultursommer Nordhessen in Eschwege

4 th International Sculptural Drawing Biennal in Budapest, Ungarn

1995 Kultursommer Nordhessen in Korbach

Auszeichnungen, Ankäufe und Auftragsarbeiten (Auswahl)

2012 Gewinn des Wettbewerbs "Skulptur für den Innenhof" der Werra-Meißner-Klinik, Eschwege

Gewinn des Wettbewerbs der Kirchengemeinde Schnellrode

2008 Ankauf von 3 Kreisplastiken, Dr. Wolfgang-Zippel-Stiftung, Artothek Kassel

2003 Eschweger Kunstpreis, 2.Preis

seit 1998 Auftragsarbeiten für Kirchengemeinden in Königslutter, Gudensberg, Bad Hersfeld

1997 Preis beim Wettbewerb „Kunst am Bau“ für das Rathaus der Stadt Garbsen

seit 1996 Auftragsarbeiten für die Stadt Eschwege und Bad Hersfeld

Veröffentlichungen (print on demand)

2012 Skulpturen und Rostdrucke

www.blurb.de/b/2842875-rostdrucke-und-skulpturen

2012 Pour le Mérite

www.blurb.de/b/3407785-pour-le-merite

2012 Spuren

www.blurb.de/b/3372336-spuren